Besucher im lfd Monat

  

31. März 2020  43100

 

31. Aug  2020  46430

Oktober 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

 Unterrabenthan

 

Häuser und ihre Bewohner bzw Besitzer  

 

 

Der Ort wird mundartlich "Rondaun" genannt. Er lag zwar im ursprünglichen Stiftungsgebiet des Klosters Zwettl, wird aber erst in der päpstlichen Bulle von 1156 als Rabentanne genannt. Das Längsangerdorf mit Gartenackerlüssen gehörte unangefochten bis 1848 zur Klosterherrschaft.

 

Es umfasste 1280 bereits 18 Lehen.

Im Bereitungsbuch 1590/91 gehören dort 23 Häuser zur Klosterherrschaft.

  

 

 

Otmar Schuster, 26.12.2017

 

 

Oberstrahlbach im NÖ Waldviertel