BESUCHERSTATISTIK

2013 - 1949/13053 Besucher/Zugriffe

2014 - 4545/15360 Besucher/Zugriffe

2015 - 11556/14525 Besucher/Zugriffe

 

2016 - 8326/19441 Besucher/Zugriffe

 

2017 - 8736/33478 Besucher/Zugriffe 

Besucher werden 1x pro Tag gezählt, Zugriffe jede Stunde.

April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

G A U N E R Z I N K E N

 

   Es sind oft völlig unauffällige Zeichen an der Fassade, Haustür oder auch nur am Briefkasten, ein simples Kreuz oder eine gezackte Linie. Die sogenannten Gaunerzinken stechen wahrlich nicht sofort ins Auge, dienen organisierten Einbrecherbanden aber häufig als Geheimcodes.

 

   Früher einmal wurden diese Zeichen oft von Bettlern und fahrendem Volk verwendet. Heute nach der Ostöffnung können diese Zeichen wieder vermehrt beobachtet werden. Sie wurden auch der heutigen Zeit gemäß entsprechend verfeinert. Sie dienen heute wahrscheinlich unseren organisierten "Freunden" aus dem Osten bei ihren Beutezügen, auch eine negative Folge des EU-Beitrittes. Schenke Deinem Haus, deiner Fassade, deiner Haustür, deinem Briefkasten einmal intensive Aufmerksamkeit, dann kannst Du da oder dort sehr oft derartige unauffällige Zeichen erkennen, welche meist ein "Kundschafter", nachdem er Stunden und Tage die Liegenschaft beobachtet hat, angebracht hat.

 

   Du liest und hörst heute nahezu täglich von Einbrüchen jeglicher Art, dabei spielen heute diese wieder in Mode gekommenen Zeichen oft eine entscheidende Rolle.

 

   In der Anlage zeige ich Euch einige dieser Zeichen. Ihr solltet ihnen wirklich eure besondere Aufmerksamkeit schenken. Auch die Polizei warnt laufend davor. Heute stehen viele Häuser und Wohnungen tagsüber oder tageweise leer. Die Besitzer oder die Bewohner sind in der Arbeit oder kommen oft nur zum Wochende. Das wird heute oft ausspioniert und dann wird der günstigste Zeitpunkt für einen Einbruch ermittelt und genutzt. Dabei können oft beste Schlösser und Alarmanlagen nur geringfügigen Schutz bieten. Dabei machen die Einbrecher und Räuber kaum mehr einen Unterschied zwischen einem Haus oder Wohnung in der Stadt oder auf dem Land.

 

   Gewöhne Dir wieder an, dein Haus, deine Wohnung laufend nach derartigen Zeichen zu untersuchen und schenke deiner Umgebung vermehrte Aufmerksamkeit. 

Aber auch die Gauner lernen brav dazu. Heute wird auch schon mit Plastikstreifen gearbeitet, welche zu Boden fallen sobald eine Tür geöffnet wird. Bleibt der Streifen am Platz, dann ist der Wohnungsinhaber nicht zuhause.