Besucher im lfd Monat

  

 Dezember 2018  15.235

 April 2019        21.086      Mai  2019         26.500

Juni 2019         29.300

                   

 

 

BESUCHERSTATISTIK

2013 - 1949/13053 Besucher/Zugriffe

2014 - 4545/15360 Besucher/Zugriffe

2015 - 11556/14525 Besucher/Zugriffe

 

2016 - 8326/19441 Besucher/Zugriffe

 

2017 - 8736/33478 Besucher/Zugriffe 

 

Juli 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

H e i d e l b e e r e n

 

  "In der Heidelbeerernte kann der Doktor auf Urlaub gehen." Manch einer hat schon den abführenden Effekt der frischen, aromatischen Heidelbeeren gespürt. Genau gegenteilig wirken getrocknete Heidelbeeren. Sie bremsen sanft den Durchfall. Heidelbeeren enthalten viele zusammenziehende und wasserbindende Gerbstoffe.

   Getrocknete Heidelbeeren durften früher in keiner Hausapotheke fehlen. Sie sind bedonders für Kinder geeignet, weil sie interessant und fruchtig sind und eine milde Wirkung haben. Eine mengenmäßige Beschränkung ist jedoch bei Heidelbeeren empfehlenswert.

 

 

REZEPT: Getrocknete Heidelbeeren pro Tag

 

5 bis 10 g getrocknete Heidelbeeren für Säuglinge

10 bis 15 g getrocknete Heidelbeeren für Kleinkinder

von 1 bis 4 Jahren

15 bis 20 g getrocknete Heidelbeeren für Kinder über 4 Jahren

20 bis 60 g getrocknete Heidelbeeren für Jugendliche und Erwachsene

 

 

Die getrockneten Heidelbeeren können entweder pur gekaut  

oder mit kochendem Wasser aufgegossen werden.

 

 
Verwendung: Die getrockneten Heidelbeeren empfehlen sich bei leichteren, unspezifischen Durchfällen. Statt getrockneten Heidelbeeren hilft auch Heidelbeersaft mit Topfen.