Besucher im lfd Monat

Besucher im Vormonat

Juli  2018  11552

Juni 2018  14714 

Mai 2018   12322

April 2018  15715

 

BESUCHERSTATISTIK

2013 - 1949/13053 Besucher/Zugriffe

2014 - 4545/15360 Besucher/Zugriffe

2015 - 11556/14525 Besucher/Zugriffe

 

2016 - 8326/19441 Besucher/Zugriffe

 

2017 - 8736/33478 Besucher/Zugriffe 

Zählung je Zugriff ab Mai 2018

Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Verjus - was ist das ?

 

   Verjus ist der Saft aus unreifen Trauben, der in der Küche sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Er ist ein Saft der Fruchtigkeit mit natürlicher Säure und hervorragendem Aroma vereint. Das Wort Verjus stammt aus dem Französischen und bedeutet grüner Saft. Die Herstellung des grünen Saftes ist nichts neues, bereits im Mittelalter wurde er unter dem Namen Agrest als Würzmittel in der Küche verwendet und diente als Eratz für Zitrone und Essig. Verjus ist frei von Histamin, alkoholfrei, vegan und kalorienarm.

 

   Grundsätzlich kann Verjus überall dort eingesetzt werden, wo Wein in Rezepten verwendet, oder als Säuerungsmittel Essig oder Zitronensaft zugegeben wird.

   Menschen, die allergische Reaktionen gegen Zitrusfrüchte und Essig zeigen, haben so auch die Möglichkeit einen sehr eleganten Ersatz dafür verwenden zu können. Natürlich sollten sie keine Überempfindlichkeit gegenüber Traubensaft haben.

   Sobald eine Speise mit Wein begleitet wird ist Verjus immer harmonischer in den Salatmarinaden als herkömmlicher Essig. Probieren Sie es einfach einmal aus.

 

   Verjus eignet sich auch besonders zum Einlegen von sauren Früchten wie Marillen oder Zwetschken.

   Noch im Mittelalter war er in Europa als Säuerungs- und Würzmittel zum Beispiel zum Ablöschen von Speisen weit verbreitet. In der mittelalterlichen Heilkunde wurde dieses Naturprodukt wegen seiner beruhigenden Wirkung auf Magen und Verdauung empfohlen. Nachdem die Kreuzfahrer die Zitronen nach Europa gebracht hatten, verringerte sich das Interesse und der Verjus versank fast in der Bedeutungslosigkeit.

 

   Mit ihm kann man: An heißen Tagen gespritzt mit Mineralwasser den Durst löschen,

                               Salate oder Saucen verfeinern,

                               statt Zitrone u Fisch oder Schnitzel genießen,  

                                           mit Wein und Spirituosen genießen,

                               bei Unwohlsein pur genießen,

                               für Diabetes bestens geeignet. 

                                             

Verjus bzw Kamptal - Verjus ist übigens auch im Ursinn- Haus in Langenlois, 

 beim Weingut Barbara Öhlzelt in Zöbing,

oder beim Weingut Türk in Stratzing, erhältlich.  

 

Otmar Schuster, einsehbar seit August 2018